Sie sind hier:   Beratung & Hilfe   >   Besondere Situationen   >   Suchtprobleme
Foto: © AdobeStock

Dr. Natalie Nagowski

Dipl.-Psychologin, Suchttherapeutin, Teamleitung

 

Offene Sprechstunde
jeden Dienstag von 13:00 – 15:00 Uhr

Telefonische Erreichbarkeit:

Mo.:
Di. – Mi.:
Do. – Fr.:

14.00 bis 16.00 Uhr
13.00 bis 16.00 Uhr
9.00 bis 12.00 Uhr

Suchtfachambulanz

Sie fragen sich, ob Sie oder Angehörige (Familie, Freunde, Arbeitskolleginnen oder Arbeitskollegen) ein Problem mit Alkohol, Medikamenten, Drogen oder Verhaltensweisen wie Glücksspiel und Essen haben? Wir sind für Sie da und helfen Ihnen gerne dabei neue Wege zu gehen.

Unser Angebot

Wir beraten Sie bei Fragen und Problemen mit Alkohol, Medikamenten, Tabak und sämtlichen Drogen (z.B. Cannabis, Kokain, Heroin, Amphetamin). Auch bei Problemen mit Verhaltensweisen wie z.B. Glücksspiel, Essen und Computerspielen sind Sie bei uns willkommen. Angehörige können sich auch jederzeit an uns wenden. Sie finden bei uns Unterstützung bei Problemen mit jedem Schweregrad.

Gemeinsam verschaffen wir uns einen Überblick über Ihre aktuelle Situation, Ihre Veränderungswünsche und Ihre Anliegen. Wir unterstützen Sie dabei, den passenden Weg zu finden. Das kann beispielsweise eine weitergehende Beratung sein oder die Vermittlung in eine Suchttherapie. In der Suchtfachambulanz bieten wir Beratung (auch als Begleitung bei Substitution), die ambulante Suchttherapie und Sucht-Nachsorge nach einer stationären Therapie an.

Wir arbeiten in Beratung und Therapie mit Einzelpersonen, Paaren und Familien. Außerdem informieren wir in unserer Motivierungsgruppe rund um das Thema Abhängigkeit. In der ambulanten Suchttherapie und der Sucht-Nachsorge finden ebenfalls Gruppen statt.

Bei Bedarf bieten wir Beratung auf Englisch, Russisch und Rumänisch an.

Мы предлагаем также консультации на русском языке. По всем вопросам обращайтесь к Алисе Энгельман.
Oferim consiliere si in limba romana. Intrebati la programare de doamna Raluca Mieling

Ihr Weg zu uns

Kommen Sie gerne für eine erste Kurzberatung in unsere offene Sprechstunde jeden Dienstag von 13:00 – 15:00 Uhr. 

Sie können auch jederzeit telefonisch einen individuellen Beratungstermin vereinbaren. 
Unsere Beratungstermine finden persönlich, telefonisch oder digital (per Zoom) statt.

Kosten & Vertraulichkeit

Unsere Beratungsangebote sind kostenfrei und werden überwiegend durch den Bezirk Schwaben finanziert. Die Kosten für eine ambulante Therapie oder die Sucht-Nachsorge nach stationärer Therapie werden in der Regel von Ihrer Rentenversicherung oder Ihrer Krankenkassen übernommen. Gerne stellen wir gemeinsam mit Ihnen einen entsprechenden Antrag.

Unsere Beratung ist vertraulich und unterliegt der gesetzlichen Schweigepflicht.

Einladung zur Ausstellung “Wege aus der Sucht”
vom 07.06. bis 29.06.2024 in Donauwörth und Nördlingen

Alkohol – ein Genussmittel, das in Deutschland regelmäßig von der Mehrheit der Erwachsenen getrunken wird. Gewohnheitsmäßiger, aber auch bereits gelegentlicher Genuss von Alkohol, kann jedoch zu einer Alkoholabhängigkeit führen. Wie verläuft dieser Weg? Welche Wege können aus der Abhängigkeit wieder herausführen? Und was kann man tun, um möglichst keine Probleme im Umgang mit Alkohol, Drogen und anderen Verhaltensweisen zu entwickeln?

Diesen hochaktuellen Fragen widmet sich die Gesundheitsregionplus des Landkreises Donau-Ries gemeinsam mit der Suchtfachambulanz der Caritas (Diözesanverband Augsburg) und der Suchtfachambulanz der Diakonie Donau-Ries. Im Juni wird hierzu eine Ausstellung zum Thema „Wege aus der Sucht“ präsentiert. Die Ausstellung wird vom 07. – 18.06. im Landratsamt in Donauwörth und vom 20.06. – 29.06. in der Alten Schranne in Nördlingen zu sehen sein. Begleitet wird die Ausstellung von einem vielfältigen und interessanten Rahmenprogramm.

Das Rahmenprogramm entnehmen Sie hier.

 

 

Team

Gemeinsam mit unserer Hauptstelle in Donauwörth bilden wir eine ökumenische Suchtfachambulanz für den Landkreis Donau-Ries. Unser Team ist für Sie da:

Petra Bieneck-Ratzka

Dipl.-Sozialpädagogin (FH), Suchttherapeutin, Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin, Traumatherapeutin

Beratung, Nachsorge, Substitutionsbegleitung

Alisa Engelmann

Sozialpädagogin (B.A.)

Beratung, Substitutionsbegleitung

Sabrina Kutzschbach

Sozialpädagogin (M.Sc.), Suchttherapeutin

Beratung, ambulante Rehabilitation, Substitutionsbegleitung

Raluca Mieling

Sozialpädagogin (B.A.)

Beratung, Substitutionsbegleitung

Dr. Natalie Nagowski

Dipl.-Psychologin, Suchttherapeutin

Beratung, ambulante Rehabilitation, Substitutionsbegleitung, Teamleitung

Anja Strauß

Verwaltungsangestellte

Telefonische Erreichbarkeit:

Mo.:
Di. – Mi.:
Do. – Fr.:

14.00 bis 16.00 Uhr
13.00 bis 16.00 Uhr
9.00 bis 12.00 Uhr

Bei Krisen

Sucht & Drogen Hotline 
Rund um die Uhr erreichbar unter 01806-313031 (0,20 € pro Anruf aus dem Festnetz und Handynetz).

Krisendienst Schwaben
Rund um die Uhr kostenfrei erreichbar unter 0800 6553000 für Menschen in psychischen Krisen und Angehörige.

Unser Selbstverständnis

i-Staatliche-Behoerden

Wir beraten Sie:
Unabhängig von
staatlichen Behörden

i-Schweigepflicht

Wir unterliegen
der Schweige-
pflicht

i-Religion

Wir unterstützen Sie:
Unabhängig von Religion
oder Weltanschauung

Wir sind für Sie da

Beratungsstelle:

Diakonie Donau-Ries gGmbH
Suchtfachambulanz
Würzburger Str. 13
86720 Nördlingen

Geschäftsstelle:

Diakonie Donau-Ries gGmbH
Würzburger Str. 13
86720 Nördlingen
Telefon: 09081 29070-0
Telefax: 09081 29070-70
dw@diakonie-donauries.de

Sie erreichen uns telefonisch:

Mo. – Do.:
Fr.:

8.00 bis 16.00 Uhr
8.00 bis 12.00 Uhr

Gefördert durch

wappenlra_landkreis_donau-ries_farbe (002)

Ihre E-Mail wurde an die
Diakonie Donau-Ries gesendet,
herzlichen Dank.

Wir werden uns umgehend
bei Ihnen melden. 

Ihre

Skip to content