KontaktAktuelles

Einstellung des Lieferservices – Wiedereröffnung von Tafel und Kleiderladen ab 29. Juni

nachdem wir Dank der Hilfe vieler Ehrenamtlicher seit Januar einen Lebensmitteln-Lieferservice anbieten konnten, können wir nun auf Grund der niedrigen Inzidenzwerte die Tafel sowie den Kleiderladen wieder eröffnen.
Der erste Ausgabetag sowohl von Tafel als auch des Kleiderladen ist Dienstag, der 29. Juni ab 9:00 Uhr und dann immer Dienstag und Donnerstag 9:00 – 12:00 Uhr.
Der Zugang zur Tafel ist wie zuvor über den Parkplatz im Lammhof. 
Bitte beachten Sie die geltenden Hygieneregeln. 
Halten sie Abstand auch beim Anstellen.
Und tragen Sei eine Schutzmaske.
Nur so können wir Ihnen den Zutritt ermöglichen.

CaDW - Nördlinger Tafel- und Kleiderladen in der Drehergasse 14

Das CaDW –Nördlinger Tafel- und Kleiderladen – ist eine gemeinsame Einrichtung von Caritas und Diakonie im Landkreis Donau-Ries. Dies soll sich bereits im Namen zeigen: Ca für Caritas - DW für Diakonisches Werk, welche diese Einrichtung 2007 ins Leben riefen. Eröffnet wurde das CaDW im März 2007 und bietet seither Lebensmittel und gebrauchte Kleidung für bedürftige Mitmenschen an.  Getragen wird das Projekt durch die Mitarbeit vieler ehrenamtlicher Helferinnen und Helfer. Um diesen wichtigen Dienst für unsere Mitbürger aufrechterhalten zu können, sind wir auch auf Ihre Unterstützung angewiesen.  Nähere Informationen erhalten Sie bei der

Kirchlichen Allgemeinen Sozialarbeit des Diakonischen Werkes Donau-Ries, Tel. 09081 29070-11 oder bei der 

Allgemeinen Sozialen Beratung des Caritasverbandes Donau-Ries, Tel. 09081 8051512.

  • Lebensmittel aus der „Tafel“
    In der „Tafel“ werden qualitativ einwandfreie Lebensmittel an Bedürftige weitergegeben. „Spender“ dieser Lebensmittel sind Supermärkte, Bäckereien, Obst- und Gemüseläden aus der Region. Dort werden sie von ehrenamtlichen Helfern abgeholt, vorsortiert und an zwei Vormittagen in der Woche im Tafelladen in der Drehergasse 14 an bedürftige Menschen ausgegeben.
  • Gut erhaltene Gebrauchtkleidung aus dem Kleiderladen
    Gut erhaltene, gebrauchte Kleidung, von der Bevölkerung kostenlos zur Verfügung gestellt, wird nach einem Vorsortieren im Kleiderladen im CaDW, im Obergeschoss ebenfalls an bedürftige Menschen weitergegeben.
  • Öffnungszeiten
    Tafel und Kledierladen:  Dienstag und Donnerstag von 9:00 Uhr bis 12:00 Uhr
  • Wer kann dort „einkaufen“?
    Einkaufen können alle Empfänger von Sozialleistungen, z. B. von Arbeitslosengeld II, von Grundsicherung, von Rente unterhalb der Armutsgrenzen, von Wohngeld. Es sind die jeweiligen Bescheide bei den Mitarbeitern der Diakonie, Helmut Weiß, Tel. 09081 29070-11, Würzburger Str. 13 in Nördlingen, oder der Caritas, Susanne Vogl, Tel 09081 8051512, Bgm.-Reiger-Str. 4 in Nördlingen vorzulegen, die dann nach Prüfung einen „CaDW-Ausweis“ ausstellen, der zum Einkauf im CaDW berechtigt.
  • Was kostet der „Einkauf“?
    Die Berechtigten können selbst aus den vorhandenen Lebensmitteln und Kleidern auswählen. Für einen mit Lebensmittel gefüllten Korb wird eine Benutzungsgebühr von 3,00 € erhoben, im Kleiderladen liegt die Höhe der Benutzungsgebühr je nach Kleidungsstück und dessen Güte zwischen 0,50 € und 5 €.
  • Wo kann gut erhaltene Kleidung abgegeben werden?
    Ab Juli ist die Annahme von guterhaltener Gebrauchtkleidung wieder möglich
    Annahme der Kleidung ist auf der Rückseite des CaDW am Lammhof -Parkplatz (Durchfahrt zum Parkplatz vom Schäfflesmarkt 3, beim ehemaligem Gasthof Lamm).
    Die Annahmestelle ist gut mit dem Pkw zu erreichen!
    Annahmezeiten:
    Montag bis Donnerstag: 9:00 – 12:00 Uhr
    sowie Mittwoch 13:00 - 17:00
  • Wer kann mitarbeiten?
    Jede/r Bürger, der Zeit erübrigen kann und ehrenamtlich mithelfen will beim Transport, beim Sortieren und beim „Verkaufen“ ist uns willkommen.

Kontakt