KontaktAktuelles

Rund um unsere Arbeit

Donnerstag, 05. November 2020

„Tanz des Lebens“ Kunstworkshop im Kunstmuseum Donau-Ries mit der OBA der Diakonie Donau-Ries und allen Beteiligten der Arbeitsgemeinschaft der Offenen Behindertenarbeit

Tanz des Lebens – unter diesem Motto fand am vorletzten Wochenende bereits zum neunten Mal der Kunstworkshop der Arbeitsgemeinschaft Offene Behindertenarbeit Donau-Ries statt. Im KunstMuseum Donau-Ries trafen sich 33 Teilnehmer mit und ohne Behinderungen, um in drei verschiedenen Workshops gemeinsam kreativ tätig zu sein.

Mehr lesen?
Freitag, 23. Oktober 2020

Abgesagt wegen Covid 19: Spezial-Pflegekurs Schwerpunkt Demenz

Der Spezial-Pflegekurs Schwerpunkt Demenz musste leider kurzfirstig abgesagt werden

Mehr lesen?
Freitag, 23. Oktober 2020

Abgesagt wegen Covid 19: Mitgliederversammlung des Diakonievereins Mittleres Ries e.V., Deiningen

Die Mitgliederversammlung des Diakonievereins Mittleres Ries, Deiningen, musste aufgrund des aktuellesn Infektionsgeschehens kurzfristig abgesagt werden.

Mehr lesen?
Donnerstag, 01. Oktober 2020

Start in die Berufswelt

Auch in diesem Jahr wurden am 01. September 2020 vier junge Menschen im Haus der Kirche bei der Diakonie Donau-Ries gGmbH begrüßt, für die entweder eine Ausbildung oder ein Freiwilligendienst (BFD oder FSJ) beginnt.

Mehr lesen?
Mittwoch, 30. September 2020

Staatspreisträgerin bei der Diakonie Donau-Ries gGmbH

Nach drei Jahren Ausbildungszeit zur Kauffrau für Büromanagement hat Patricia Grzyb ihr Ziel erreicht. Ein Berufsabschluss mit einer 1 vor dem Komma. Sie gehört zu den schulbesten Absolvent*innen und ist zugleich Staatspreisträgerin. Bereits in der Berufsschule erhielt Sie eine Auszeichnung und auch die Diakonie Donau-Ries als Ausbildungsbetrieb gratulierte ihr zu diesem hervorragenden Abschluss. Mit einem Geschenk bedankten sich Johannes Beck (Geschäftsführer) und Silvana Rauwolf (Ausbilderin) für ihr überdurchschnittliches Engagement und lobten die gleichbleibend sehr guten Arbeitsergebnisse während ihrer gesamten Ausbildung. Für Ihre Zukunft und ihre weitere berufliche Entwicklung wünschten sie ihr alles Gute, viel Erfolg und Gottes Segen.

Mehr lesen?
Mittwoch, 30. September 2020

Bei einer kleinen Feier mit Geschäftsführung und Anleitungen wurden die diesjährigen Freiwilligen bei der Diakonie Donau-Ries gGmbH verabschiedet.

In diesem Jahr unterstützte Isabell Duzsik die Tagespflege in Oettingen bei der Betreuung und Beschäftigung der Besucher.

Johanna Schülein betreute in der Förderschule St.-Georg die Kinder in der Mittagspause und während des Unterrichts am Vormittag, am Nachmittag war sie für die Diakoniestation Nördlingen bei den hilfsbedürftigen, kranken Menschen im Einsatz.

Andreas Ruf übernahm Planungs- und Vorbereitungsaufgaben in der evangelischen Gemeindejugend und unterstützte im Sozialkaufhaus CaDW - Tafel mit Kleiderladen - die Koordinatoren und die Ehrenamtlichen bei der Weitergabe von Lebensmitteln an Bedürftige.

Herr Beck, der Geschäftsführer der Diakonie Donau-Ries gGmbH, bedankte sich ganz herzlich bei Johanna, Isabell und Andreas und würdigte die Arbeit mit einem kleinen Geschenk für ihr außerordentliches Engagement. Er betonte, dass die Ableistung eines „Freiwilligen sozialen Jahres“ keine Selbstverständlichkeit sei und wünschte den Jugendlichen alles Gute und Gottes Segen für die kommenden Pläne und Aufgaben.

Mehr lesen?
Mittwoch, 30. September 2020

Ausbildung in der Altenpflege erfolgreich abgeschlossen

Nach erfolgreich absolvierter Prüfung haben die Auszubildenden der Diakonie Donau-Ries gGmbH ihr Zertifikat erhalten und dürfen nun die Berufsbezeichnung „Altenpflegerin“ bzw. „Altenpfleger“ führen.

Unter Corona-Bedingungen gratulierten im kleinen Rahmen Geschäftsführung, Teamleitung und Pflegedienstleitungen der Ausbildungsstationen Nördlingen und Oettingen, den anwesenden Absolvent*innen und gaben ihnen gute Wünsche mit auf den Weg. Geschäftsführer Johannes Beck bedankte sich bei den neuen Pflegefachkräften für ihr Durchhaltevermögen und ihr Engagement mit einem kleinen Geschenk und freut sich, dass sie der Diakonie erhalten bleiben. Er wünschte ihnen für ihre weitere berufliche Entwicklung viel Freude, Kraft und Gottes Segen. Frau Jessica Heitzenrötherova` wechselt ins Pflegeheim nach Harburg, Herr Fabian Schmidkunz wird das Team der Diakoniestation in Oettingen verstärken. Herr Deljar Omar wird zu einem anderen Arbeitgeber wechseln.

Mehr lesen?

Kontakt