KontaktAktuelles

Die Diakonie Donau-Ries – das sind

  • das Diakonische Werk Donau-Ries mit Sitz in Nördlingen bietet vorwiegend Beratung, Hilfe und Informationen zu allen sozialen Fragen an,
  • die Diakonie-Stiftung in Deiningen, mit ihrer Diakoniestation Mittleres Ries gGmbh, in der ambulanten Kranken- und Altenpflege engagiert,
  • der Evang. Diakonieverein Donauwörth, mit seiner Sozial- und Diakoniestation in Donauwörth und Umgebung sowie in der Wohnanlage „Am Wiesengrund“ in Nordheim im Einsatz,
  • der Diakonieverein Harburg  mit dem Ellen Märker-Haus, einem Pflegeheim mit 48 Plätzen und einer Diakoniestation,
  • der Verein für Krankenpflege – Diakonieverein – Nördlingen  mit seiner Diakoniestation in Herkheim, einem Stützpunkt in der Betreuten Wohnanlage in der Nördlinger Kreuzgasse und in der Wohnanlage am Tändelmarkt, und
  • der Evang.- Luth. Diakonieverein Oettingen-Nordries mit der ambulanten Pflege seiner Diakoniestation und der Tagespflege für Senioren im Evang. Gemeindehaus in Oettingen in der Nördlinger Straße.

Diese selbständigen Vereine arbeiten eng zusammen, koordinieren und vernetzen ihre Angebote in einem Einzugsbereich, der fast den gesamten Landkreis Donau-Ries umfasst. Zur Zeit arbeiten über 300 Pflegekräfte, Sozialpädagogen/innen, Psychologen/innen und weit über 100 Ehrenamtliche in den Einrichtungen und Diensten der Diakonie Donau-Ries.

 

 Das Leitbild vermittelt einen Einblick in die Grundlagen der diakonischen Arbeit, den Geist, der diese Arbeit prägt, deren Vielfalt und deren Ziele.  

Organigramm

Klicken zum Vergrößern
Klicken zum Vergrößern

Kontakt