KontaktAktuelles

Flüchtlings- und Integrationsberatung im Ankerzentrum in Donauwörth

  • Bereitstellung eines unabhängigen, sozialen Beratungsdienstes auf dem Gelände des Ankerzentrums.
  • Unterstützung der Asylsuchenden in der Eingewöhnungsphase (akkulturative Aspekte) in der Erstaufnahmeeinrichtung und inhaltliche Begleitung im Asylverfahren.
  • Nutzung der eigenen und aktiver Aufbau einer gemeinsamen Infrastruktur mit den Akteuren vor Ort (Malteser Werke, Caritas, Sozialamt, Gesundheitsamt, Zentrale Ausländerbehörde,Regierung von Schwaben, Verwaltungsgericht, BAMF, Zentrale Rückkehrberatung, Bundesagentur für Arbeit).

Flüchtlings- und Integrationsberatung

  • Beratung und Hilfestellung
    • im Asylverfahren (z. B. Status, Bescheide)
    • bei sozialrechtlichen Fragen (z. B. Existenzsicherung)
    • bei kulturellen, gesellschaftlichen oder politischen Fragen
    • beim Zusammenleben innerhalb des Ankerzentrums
    • bei schulischen Angelegenheiten
  • Weitervermittlung an diverse Fachdienste
  • Krisenintervention
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Ansprechpartner für Schulen und Schulverwaltung
  • Durchführung von Informationsveranstaltungen
  • Vertretung und Teilnahme in Gremien und Vereinigungen
  • Sicherstellung der Beratungsqualität
  • Identifikation struktureller Probleme im Verfahren

Dieses Projekt wird aus Mitteln des Bayerischen Staatsministeriums des Innern und für Integration gefördert.

Kontakt