KontaktAktuelles

Meldung im Detail

Spende für den Gerontopsychiatrischen Dienst

Pflege in der Familie wird immer häufiger aufgrund von Krankheit, Unfall oder Alter in Anspruch genommen. Um die pflegenden Angehörigen bei ihrer Arbeit zu unterstützen, veranstaltete  die Diakoniestation Oettingen-Nordries einen Kurs für häusliche Krankenpflege. Die Teilnehmer lernten an 9 Abenden, wie die Pflegebedürftigen bestmöglich betreut und gepflegt werden können.

Schwerpunkte des Lehrganges waren  die Pflege des Schwer- und Langzeitkranken. Themen waren das Waschen, Betten, Lagerung, Demenz und  Sterbebegleitung usw. sowie die Beobachtung des Kranken im Hinblick auf Folgekrankheiten durch lange Liegezeiten, die es zu verhindern gilt. Weitere Inhalte waren Bewegungsübungen, Hilfsmittel und die Leistungen der Pflegekasse.  Ein geselliger Abend und die Übergabe der Teilnahmebescheinigungen, zu dem auch der Teamleiter der Pflegekasse der AOK-Direktion Donauwörth, Herr Christian Kollmann, anwesend war, rundete den Kurs ab. Die Teilnehmer dankten den beiden Kursleiterinnen, Tanja Lettenmeier und Birgit Sitta für ihr Engagement und waren traurig, dass der Kurs schon zu Ende war. Besonders fehlen wird ihnen der Austausch untereinander, den sie als sehr wichtig empfanden. 

Kontakt